Anmelden
Gewerbekunden

S-Finanzkonzept für Gewerbekunden

Erhalten Sie Ihre finanzielle Freiheit – auch beruflich. Entwickeln Sie gemeinsam mit Ihrem Berater eine Finanz­strategie die zu Ihnen und Ihrem Gewerbe passt. So sichern Sie sich, Ihr Gewerbe und Ihre Mitarbeiter rundum ab.

1. Service und Liquidität

Finanziell unabhängig bleiben

Das Fundament Ihres Finanz­konzeptes. Mit den Angeboten Ihrer Sparkasse rund ums Giro­konto bleiben Sie flexibel.

Ihre Sparkasse bietet Ihnen individuelle Lösungen – vom Geschäfts­girokonto für Gewerbekunden bis zum bargeld­losen Zahlen für Ihre Kunden.

Zahlungsverkehr

Individuelle Lösungen für einen effizienten Zahlungs­verkehr im In- und Ausland.

Online-Banking

Geld­geschäfte flexibel erledigen – wo und wann immer Sie möchten.

Bargeldlos kassieren

Ermöglichen Sie Ihren Kunden bargeld­loses Zahlen.

Geldmarktkonto

Legen Sie freie Mittel sicher an und greifen Sie bei Bedarf schnell darauf zu.

Betriebliche Altersversorgung

Ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern eine betriebliche Altersversorgung.

2. Absicherung betrieblicher Risiken

Schutz für Sie und Ihre Mitarbeiter

Die zweite Ebene Ihres Finanz­konzeptes. Für den Fall, dass doch ein­mal etwas passiert.

Sichern Sie sich und Ihre Mitarbeiter ab. Mit Hilfe Ihres Beraters finden Sie den für Sie und Ihr Gewerbe passenden Versicherungs­schutz.

Rechtsschutz­versicherung

Absicherung im Falle eines Rechtsstreits.

Betriebshaftpflicht­versicherung

Sichern Sie Ihr betriebliches Vermögen.

Gewerbe-Sachversicherung

Absicherung bei Verlust von Waren oder Einrichtung durch Feuer, Wasser oder Einbruch­dieb­stahl.

Forderungsaus­fallversicherung

Sichern Sie Ihre Außenstände ab.

Betriebsunterbrechungs­versicherung

Nehmen Sie den Geschäfts­betrieb schnell wieder auf.

Gewerbliche Gebäude­versicherung

Absicherung von Schäden am Betriebs­gebäude.

Absicherung von Schäden am oder durch das Fahr­zeug.

3. Finanzierung

Investieren Sie in Ihr Unternehmen

Die dritte Stufe Ihres Finanz­konzepts: Damit Ihr Gewerbe wachsen und bestehen kann.

Ihre Sparkasse bietet Ihnen für jedes Vorhaben das passende Finanzierungs­konzept.

Kontokorrent­kredit

Finanzieller Spiel­raum für den laufenden Betrieb.

KfW-Förderkredite

Investieren mit günstigen Krediten von Bund und Ländern.

Avalkredit

Mit Bürg­schaften Ihre Liquidität schonen.

Investitions­kredit

Lang­fristige Investitionen tätigen.

Leasing

Investitionen durch Leasing ermöglichen.

4. Nachfolge

Geben Sie Ihr Gewerbe in gute Hände

Die vierte Stufe Ihres Finanz­konzepts. Damit Ihr Gewerbe weiter besteht, wenn Sie in den Ruhe­stand eintreten.

Ihre Sparkasse hilft Ihnen, einen geeigneten Nach­folger zu finden und begleitet Sie bei der Übergabe.

Ihr nächster Schritt

Machen Sie jetzt den Finanz-Check und entwickeln Sie die Finanz­strategie, die zu Ihnen und Ihrem Gewerbe passt. Gerne nimmt sich Ihr Berater Zeit für Sie.

Fragen und Antworten

Fragen und Antworten

Hier finden Sie weitere Informationen zum S-Finanzkonzept.

Was nützt mir das S-Finanzkonzept?

Das S-Finanzkonzept berücksichtigt alle Aspekte Ihres Lebens: Ihre private und auch Ihre beruf­liche Situation. Damit Sie leben können, wie Sie möchten – jetzt und in Zukunft.

  • Analyse Ihrer aktuellen finanziellen Situation
  • Entwicklung einer nachhaltigen und flexiblen Finanz­strategie für Ihr Unternehmen
  • Umfassende und auf die Unternehmens­ziele abgestimmte Beratung
  • Service-Angebote, die zu Ihnen und zu Ihrem Betrieb passen
  • Individuelle Absicherung für Sie und für Ihr Unternehmen
  • Alters­vorsorge­konzepte mit staatlicher Förderung
  • Strategie zum Aufbau und Erhalt Ihres Vermögens
Entstehen mir durch das S-Finanzkonzept Kosten?

Nein. Ihre Sparkasse bietet Ihnen eine kosten­freie und unverbindliche Beratung an.

Wie viel Zeit benötige ich für das S-Finanzkonzept?

Das S-Finanzkonzept beinhaltet eine umfangreiche Analyse Ihrer persönlichen und finanziellen Situation. Daher wird jedes Beratungs­gespräch individuell auf Sie abgestimmt. Planen Sie in etwa 60 Minuten für das erste Gespräch ein.

Muss für das S-Finanzkonzept ein Termin vereinbart werden?

Vereinbaren Sie im Vorfeld des Gespräches einen Termin, um Warte­zeiten zu vermeiden. Ihr Berater hat so die Möglichkeit, sich ausreichend Zeit für Sie zu nehmen.

Ihr nächster Schritt

Machen Sie jetzt den Finanz-Check und entwickeln Sie Ihre individuelle Finanz­strategie. Gerne nimmt sich Ihr Berater Zeit für Sie.

 Cookie Branding
i